Über Uns

WILLKOMMEN ZUR GCO


Um Ihnen eine Vorstellung von der Größe der GCO-Veranstaltungen und unserer regelmäßigen Teilnehmerstruktur zu geben, möchte ich Ihnen grundlegende Informationen über die GCO-Weltmeisterschaften 2006 in Spanien und 2007 in Karlsruhe, Deutschland, geben. Weitere Informationen über unsere letzte Weltmeisterschaft, die 2013 in Griechenland stattfand, finden Sie auf folgender Webseite:

www.greece-2013.com

Die Altersstruktur der GCO-Teilnehmer reicht von jungen Kindern bis zu Veteranen. Die offiziellen Alterskategorien sind:

Jünger als 13 Jahre (Kinder) - ca. 20%

Zwischen 13 und 17 Jahren (Juniors) - ca. 35%

Zwischen 18 und 35 Jahren (Erwachsene) - ca. 40%

Über 35 Jahre (Veteranen) - ca. 5%

Männer 65% - Frauen 35%

Viele Laien haben den Eindruck, dass das moderne Kickboxen seinen Ursprung in Thailand, Japan oder anderswo im Fernen Osten hat, doch die wahren Ursprünge der Sportart liegen in dem Namen, unter dem sie bekannt war: Vollkontakt-Karate. Mitte der siebziger Jahre waren verschiedene amerikanische Karateturniersportler frustriert über die Beschränkungen des damals recht primitiven Punktesystems für Wettkämpfe. Sie wollten ein System finden, in dem sie Tritte und Schläge bis zum K.o. anwenden konnten. Das Vollkontakt-Karate war geboren. Die ersten Kämpfe wurden auf offenen Mattenflächen ausgetragen, so wie normale Karatekämpfe auch. Später wurden die Kämpfe in Boxringen normaler Größe ausgetragen.Aus diesen frühen Turnieren gingen die ersten Stars des Kickboxens hervor: Joe Lewis, Bill Wallace, Benny Urquidez und Jeff Smith. Später wollten die Amerikaner ihr Können unter Beweis stellen und schickten Teams von Kickboxern unter dem Banner der GCO (Global Combat Sports Organization) nach Japan. Von diesem Zeitpunkt an entwickelte sich das Kickboxen zu einer echten internationalen Sportart. Heute ist die GCO der älteste und größte Verband der Welt, und sie wächst weiter. Die neu gestaltete GCO-Website bietet die neuesten Informationen zu allen Aspekten des Sports und wird regelmäßig aktualisiert. Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail mit Ihren Kommentaren?

info@gcoworld.com

DE
X